Lauf-Cup

RMV Uzwil organisiert zum 22. Mal einen Lauf-Cup

Zum 26. Mal organisiert die IG Lauf-Cup die beliebte Ostschweizer Winterlauf-Serie (www.lauf-cup.ch). Jeweils zehn Läufe in den Kantonen Thurgau, St.Gallen und Appenzell werden in den Monaten Oktober bis Februar ausgetragen. Die attraktive Handicapformel, das geniale Helferkonzept und nicht zuletzt das traditionelle Tee- und Kuchenbuffet am Ziel ziehen immer mehr Läufer an. Mittlerweile lösen über 750 Läufer eine Startnummer für 20 Franken, welche für alle Läufe gültig ist. Zu den beliebtesten Läufen gehört seit vielen Jahren der vom RMV Uzwil ausgesteckte Lauf entlang der Thur mit Start und Ziel bei der Sportanlage Rüti in Henau. Seit 1992 und zum 22. Mal ist Peter Kuhn der Verantwortliche für die Strecke. Er wird assistiert von Helfern aus dem RMV Uzwil, welche bei der Streckenmarkierung, Streckensicherung und Parkplatzorganisation mithelfen. Am vergangenen Sonntag 23. November war es wieder soweit. Peter und sein neunköpfiges Helferteam vom RMV (Emilie, Adriano, Martin, Christian, Christoph, Mäci, Mathias, Philipp und Toni) sowie die zahlreichen Helfer der Gesamtorganisation (Startnummernausgabe, Zeitmessung, Ranglistenerstellung, Verpflegung) konnten trotz Kälte und hartnäckigem Nebel 362 Herren und 127 Damen (insgesamt 488 Teilnehmer, die zweithöchste Zahl in der Geschichte des Lauf-Cups) einen gelungenen Lauf über 14,5 Kilometer und 120 Höhenmetern ermöglichen. Der Termin für nächstes Jahr ist schon wieder fix eingeplant, es ist wie in den letzten Jahren üblich der Sonntag nach dem „Frauenfelder“, also der 22. November 2015

Ranglisten, ein Erlebnisbericht eines Teilnehmers sowie über hundert Photos findet man unter www.lauf-cup.ch